Tag des Lebens

1. Juni – “Tag des Lebens”
Der „Tag des Lebens“ wurde 1978 von der aktion leben in Österreich eingeführt. Mittlerweile ist er zu einem internationalen „Tag des Lebens“ geworden. Jährlich gibt es zahlreiche Aktionen unter einem gemeinsamen Motto, die von allen aktion-leben-Vereinen mitgetragen werden. Ziel ist es, auf positive Weise daran zu erinnern,
  • dass jeder Mensch einzigartig, wertvoll und schützenswert
  • und das Leben ein Geschenk ist.
Mit anderen Worten: Der “Tag des Lebens” ist ein Zeichen für unser “JA ZUM LEBEN”.
“Tag des Lebens” in den Pfarren

Auch in einigen Pfarren in Tirol wird dieser Tag gefeiert – sei es im Gottesdienst, durch Teilnahme an der Paketaktion “Die Überraschung des Lebens” oder bei Pfarrfesten.

Im Jahr 2023 nehmen folgende Pfarren und Seelsorgeräume teil:

Prutz-Ried-Kauns-Fendels, Leutasch, Münster, Wiesing, Fritzens, Ainet, St. Nikolaus

Archivbilder zum “Tag des Lebens”