Beratung bei konflikthaften Schwangerschaften

Das Tabu “Abtreibung” durchbrechen

Beratung bei konflikthaften Schwangerschaften

Nach einem Schwangerschaftsabbruch (Abtreibung) geht es den meisten Frauen körperlich bald wieder gut. Manche sind auch erleichtert, dass nach dem schwierigen Prozess der Entscheidung alles vorbei ist. Jetzt hat die Frau die Hoffnung, dass das Leben so weitergehen kann wie vor dem Schwangerschaftsabbruch, der Abtreibung. Für manche ist das auch möglich. Für andere wiederum kann dies schwierig werden, wenn der Trauer nach einer Abtreibung nicht ausreichend Raum gegeben wird.

Wie kam es zu der Abtreibung?

Für die Gefühle nach einem Schwangerschaftsabbruch ist nicht zuletzt entscheidend, unter welchen Umständen dieser zustande gekommen ist: Gab es eine (starke) Beeinflussung vom Umfeld? Waren die ausgesprochenen oder auch unausgesprochenen Erwartungen anderer ausschlaggebend für den Schwangerschaftsabbruch, die Abtreibung? So kann es passieren, dass eine Frau durch die Entscheidung für eine Abtreibung etwas verliert, das nie mehr wiederzugewinnen ist.

Trauer über den Verlust nach einer Abtreibung

Manchmal bereut eine Frau ihre Entscheidung erst Jahre später, zum Beispiel weil sich keine weitere Schwangerschaft einstellt und sie eine verpasste Lebenschance betrauert. Umgekehrt kann eine neue Schwangerschaft Anlass für rückwirkende Schuldgefühle sein, bei der Trauer über die Umstände der Abtreibung, den Verlust (neu) erwacht.

Das Tabu Abtreibung durchbrechen

Aktive Trauerarbeit ist für eine Frau, die mit den Folgen einer Abtreibung zu kämpfen hat, enorm wichtig. Trauern macht den Verlust des Kindes greifbarer und hilft der Frau, den Schwangerschaftsabbruch zu verarbeiten. aktion leben bietet Frauen nach einem Schwangerschaftsabbruch Gespräche an, selbst wenn die Frau in der Schwangerschaft nicht in unserer Beratung war. Es ist auch möglich, viele Jahre nach einer Abtreibung Beratung bei uns in Anspruch zu nehmen.

Beratung zu Pränataldiagnostik

Pränataldiagnostik ermöglicht das Erkennen von Erkrankungen und Anomalien beim Ungeborenen. Für werdende Eltern kann dies sowohl eine wertvolle Informationsquelle als auch eine emotionale Herausforderung sein. Unsere qualifizierten Berater*innen unterstützen Sie dabei, die Untersuchungsergebnisse zu verstehen, informierte Entscheidungen zu treffen und emotionalen Halt zu finden. Ihre Sorgen und Fragen stehen im Mittelpunkt unserer einfühlsamen Beratung.

Nachbetreuung

Unsere Nachbetreuung bietet Unterstützung, Verständnis und Heilung in dieser sensiblen Zeit. Wir unterstützen dabei Gefühle zu verarbeiten und Wege zur emotionalen Genesung zu finden. Jede Frau verdient Respekt und Fürsorge nach solch einer Entscheidung.

Schwangerenberatung | Unser Team - Aktion Leben Tiro

Mag.a DSAin Eni Gruber

Schwangerenberatung

  • Diplomsozialarbeiterin 
  • Erziehungswissenschaftlerin
  • Case and Care Managerin
Schwangerenberatung | Unser Team - Aktion Leben Tiro

Barbara Danler

Schwangerenberatung

+43 512 2230 4090

info@aktionleben-tirol.org

  • Dipl. Ehe-, Familien- und Lebensberaterin
  • Dipl. Krankenschwester