aktion leben tirol

Wir setzen uns für den Schutz menschlichen Lebens ein. Wir sind gerne für Sie da.

EU-Bericht mit extremer Position zu Abtreibung und Reproduktionsmedizin vor Abstimmung

aktion leben appelliert an die Abgeordneten des EU-Parlaments, den sogenannten Matic-Report, in dem Abtreibung als Menschenrecht deklariert wird, entschieden abzulehnen: „Die Radikalposition des Matic-Reports kennt weder Schwangerschaftskonflikt noch respektiert sie die Gewissensfreiheit von Ärztinnen und Ärzten. Auch Reproduktionsmedizin wird unkritisch gesehen“, betont Mag. Martina Kronthaler, Generalsekretärin von aktion leben österreich. Der unabhängige Verein fordert, in Europa endlich ein Recht auf psychosoziale Beratung und Unterstützung für schwangere Frauen und Familien zu etablieren. Die Abstimmung über den Matic-Report erfolgt am 23. Juni 2021.

mehr dazu

Männern muss aktives Vatersein ermöglicht werden

Anlässlich des Vatertages am vergangenen Sonntag fordert aktion leben ein Umdenken in Bezug auf Väterkarenz und Väterbeteiligung und damit mehr Akzeptanz seitens der Gesellschaft. „Noch immer haben Männer negative Konsequenzen wie eine Kündigung zu befürchten, wenn sie Väterkarenz in Anspruch nehmen möchten“, beobachtet Mag. Martina Kronthaler, Generalsekretärin von aktion leben österreich.

mehr dazu

aktion leben zum Internationalen Aktionstag für Frauengesundheit: Politik soll Frauen vor Leihmutterschaft schützen!

Zum Internationalen Aktionstag für Frauengesundheit am 29.5. bekräftigt aktion leben-Generalsekretärin Mag. Martina Kronthaler: „Trotz großem Verständnis für jeden Kinderwunsch sprechen wir uns klar gegen Leihmutterschaft aus.“ Eine aktuelle Initiative der EU-Kommission gefährdet die Bemühungen zum Schutz von Frauen vor Leihmutterschaft.

mehr dazu

aktion leben: Familienbischof Glettler unterstützt Charity-Kampagne zum „Tag des Lebens“ am 1. Juni

Für schwangere Frauen in Not zu spenden und dabei selbst überrascht zu werden – das ist das Erfolgsrezept der aktion leben-Charity-Kampagne zum „Tag des Lebens“ am 1. Juni. Die Kampagne „Die Überraschung des Lebens“ findet zum 12. Mal in ganz Österreich statt. Unterstützt wird sie von Familienbischof Hermann Glettler.

mehr dazu

aktion leben tirol auf Facebook und Instagram

Wir sind jetzt auch auf Facebook und Instagram zu finden.

mehr dazu

Volltextsuche

Schwanger?
Wir sind für Sie da!

Wann & Wo?
Schwangerenberatung:

Donnerstag, 17.30-19.30 Uhr
Marienheim, Peter-Mayr-Str. 1b, 6020 Innsbruck

Journaldienst:
Montag, 09.00-11.00 Uhr
Riedgasse 9, 6020 Innsbruck

mehr dazu

aktion leben tirol

Riedgasse 9
A-6020 Innsbruck, Tirol
Telefon: +43 512 2230-4090
Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag 8.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag 8.00 - 12.00 und 14.00 - 17.00 Uhr

Bitte vereinbaren Sie für die Beratung und das Büro einen Termin!

email

Spendenkonto

IBAN:
AT52 3600 0000 0060 4991
BIC: RZTIAT22

powered by webEdition CMS