Tag des Lebens
und viele Überraschungspakete

Der internationale „Tag des Lebens“ am 1. Juni wurde von aktion leben österreich initiiert. Kernbotschaft dieses mittlerweile in vielen Ländern begangenen Tages: Jeder Mensch ist in jeder Phase seines Lebens kostbar und einzigartig. Jedes Kind soll einen Platz haben. Werdende Eltern sollen bestmöglich beraten und unterstützt werden.

NR Pfurtscheller unterstützt die Kampagne von aktion leben tirol

GF Herlinde Keuschnigg mit NR Elisabeth Pfurtscheller

Der „Tag des Lebens" am 1. Juni erinnert daran, dass jeder Mensch einzigartig und das Leben ein kostbares Geschenk ist. Schwangerschaft und Geburt zählen zu den intensivsten Lebenserfahrungen.

Kindern einen guten Start ins Leben ermöglichen
Unser großes Ziel ist es, das Bewusstsein dafür zu fördern, dass schwangere Frauen in Not und ihre Familie Hilfe finden sollen um ihren Kindern ein guten Start ins Leben zu ermöglichen. Der "Tag des Lebens" symbolisiert: das Leben ist ein Geschenk. Sorgensteine, die das Ankommen eines Kindes erschweren, sollen solidarisch beseitigt werden.

Das Leben ist eine Überraschung
Das Leben – vor allem sein Entstehen und die vorgeburtliche Zeit – ist voller Überraschungen. Als Symbol dafür werden rund um den „Tag des Lebens" in ganz Österreich „Überraschungspakete" verteilt. „Die Überraschung des Lebens" ist das Motto der Kampagne, mit der aktion leben Spenden für schwangere Frauen in Notsituationen sammelt. „Feiern Sie gemeinsam mit uns den Tag des Lebens, wir freuen uns auf Sie!" dazu lädt die Geschäftsführerin Herlinde Keuschnigg ein.

Feiern Sie gemeinsam mit uns den Tag des Lebens, wir freuen uns auf Sie! Dadurch untersützen Sie schwangere Frauen und junge Familien.

Hier werden die Überraschungspakete angeboten:

  • Einkaufszentrum DEZ, Innsbruck
    (Samstag, 1. Juni 2019, 9.00 bis 17.00 Uhr)
  • Familienfest der Diözese, Domplatz Innsbruck
    (Samstag, 1. Juni 2019, 10.00 bis 13.00 Uhr)

  • Pfarre Münster
  • Pfarre Wiesing
  • Pfarre Zell a. Ziller
  • Pfarre Fritzens
  • Pfarre St. Nikolaus, Innsbruck
  • Pfarre Leutasch
  • Seelsorgeraum Prutz mit den Pfarren Prutz, Ried, Kauns und Fendels
  • Pfarre Ötztal-Bahnhof
  • Pfarre Ainet, Osttirol

Wir bedanken uns bei allen fleißigen ehrenamtlichen Helferinnen, ohne die diese Aktion nicht möglich wäre. Wir bedanken uns auch bei allen Sponsoren der Sachspenden für die großzügige Unterstützung.

zu den Bildern der Paketaktionen            zu den Sponsoren 

 

Schwangere Frauen haben besonders sensible Antennen für positive und schwierige Situationen - das JA zum Leben ist kein selbstverständliches. Manchmal kündigt sich ein Kind überraschend an, die Umstände können schwierig sein, Verunsicherung oder gar Verzweiflung können sich breitmachen. 

aktion leben lässt schwangere Frauen und junge Familien mit ihren Sorgen nicht alleine. 

Wir beraten, begleiten und helfen in der Schwangerschaft und danach bei ungeplanter oder belastender Schwangerschaft, wenn sich Frauen alleingelassen oder unter Druck gesetzt fühlen, bei Fragen rund um Schwangerschaft und Geburt, in finanziellen Notlagen.

zur Schwangerenberatung

 

Ab Mai NEU bei aktion leben tirol: Die Schwangerschaftsbegleitung in Form der vorgeburtlichen Beziehungsförderung hat sich als eine Methode der Prävention von Schwangerschaftsgefährdungen und Geburtskomplikationen bewährt. Sie ermöglicht dem Kind schon im Mutterleib nachhaltig positiv wirkende Bindungserfahrungen.

zur vorgeburtlichen Bindungsanalyse

 

Volltextsuche

Schwanger?
Wir sind für Sie da!

Beratung nach Vereinbarung
Telefon: +43 512 2230-4090
E-Mail: info@aktionleben-tirol.org

mehr dazu

aktion leben tirol

Riedgasse 9
A-6020 Innsbruck, Tirol
Telefon: +43 512 2230-4090
Mo, Di, Mi, Fr: 8 - 12 Uhr
Do: 8 - 12 und 14 - 17 Uhr
und nach Vereinbarung

email

Spendenkonto

IBAN:
AT52 3600 0000 0060 4991
BIC: RZTIAT22

powered by webEdition CMS