Tag des Lebens 2017:
JA ZUM LEBEN - Mit Kindern in die Zukunft

[ 02.06.2017 ]

Am 1. Juni feiern wir den Tag des Lebens. Er erinnert daran, dass jeder Mensch einzigartig und kostbar ist. Jedes Kind ist ein - für manche überraschendes - Geschenk und soll willkommen sein, so wie es ist. Als Symbol dafür werden in ganz Österreich „Überraschungspakete" angeboten:

Termine in Innsbruck:

Einkaufszentrum DEZ, Innsbruck
Samstag, 3. Juni 2017, 9.00 bis 17.00 Uhr


Domplatz, Innsbruck beim Familienfest der Diözese
Sonntag, 4. Juni 2017, 14.00 bis 16.30 Uhr
wegen Schlechtwetterprognose leider abgesagt

Näheres zum "Tag des Lebens"

mehr dazu

Die Überraschung des Lebens - tag des lebens - aktion leben tirol

Die Kampagne "Die Überraschung des Lebens" zieht immer weitere Kreise.

[ 01.06.2016 ]

Auch heuer wurde rund um den 1. Juni, dem „Tag des Lebens", gefeiert. Viele "Überraschungspakete" wechselten den Besitzer - als Zeichen dafür, dass das Leben ein kostbares Geschenk ist, ein Geschenk voller Überraschungen.

mehr dazu

Abt Schreier, DA Bürger, Keuschnigg - Tag des Lebens - Überraschungspakete 2016 - aktion leben tirol

Beratung und Hilfe

[ 01.06.2015 ] Die soziale Not nimmt auch in Tirol zu. Beratung und Unterstützung schwangerer Frauen, ihrer Kinder sowie von Familien in Notlagen sind die Hauptaufgaben der Aktion Leben Tirol.

mehr dazu

NRin Dipl. Kffr. (FH) Elisabeth Pfurtscheller unterstützt die Initiative von aktion leben tirol

Eine lebenswichtige Entscheidung - Pränataldiagnostik und ihre Konsequenzen

[ 01.06.2012 ] "Woche für das Leben" in Osttirol

mehr dazu

Woche für das Leben - Eine lebenswichtige Entscheidung - Pränataldiagnostik und ihre Konsequenzen - aktion leben tirol

Gemeinsam das Leben feiern

[ 01.06.2011 ] Workshops im Rahmen der "Woche für das Leben" in Osttirol und Breitenwang

mehr dazu

Gemeinsam das Leben feiern - Woche für das Leben - aktion leben tirol

  • 1

Register für Samen- und Eizellspende in Sicht

[ 06.04.2017 ]

Am 21.1.2015 wurde das neue Fortpflanzungsmedizingesetz beschlossen und die Eizell- und Samenspende bei der In-vitro-Fertilisation (IVF) erlaubt. Die Plattform „kinderbekommen.at", der auch aktion leben österreich angehört, hatte von Anfang an die Einführung eines zentralen SpenderInnen-Registers verlangt. Dieses wird nun auch vom Justizministerium und Gesundheitsministerium befürwortet.

kinderbekommen.at

Die Zukunft des Kinder Bekommens - aktion leben tirol

Entscheidende Hürde geschafft

[ 22.03.2017 ]

SPÖ und ÖVP einigten sich am 22.3.2017 im Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen darauf, die Bürgerinitiative „Fakten helfen!" dem Gesundheitsausschuss des österreichischen Parlaments zuzuweisen.

mehr dazu

Fakten helfen - aktion leben österreich - aktion leben tirol

Österreichisches Institut für Familienforschung: Statistik über Schwangerschaftsabbrüche ein „klarer Mehrwert“

[ 29.08.2016 ]

Nach der Ärztekammer hat nun auch das Österreichische Institut für Familienforschung grünes Licht für eine Statistik über Schwangerschaftsabbrüche gegeben. Die ausführliche Stellungnahme enthält zudem konkrete Vorschläge zur praktischen Umsetzung.

mehr dazu

Fakten helfen - aktion leben österreich - aktion leben tirol

neue Homepage www.leihmutterschaft.at

[ 21.04.2016 ]

Die aktion leben startet mit einer eigenen Homepage, um über die Leihmutterschaft - eine noch verbotene fragwürdige Methode der Fortpflanzungsindustrie - zu informieren. 

www.leihmutterschaft.at

Leihmutterschaft - aktion leben tirol

Internationaler Tag der Frau

[ 08.02.2016 ]

NEIN zu Leihmutterschaft  -  NEIN zu Ausbeutung von Frauen!

aktion leben tirol zum Weltfrauentag: Leihmutterschaft ist eine extreme Form der Ausbeutung von Frauen und missachtet sowohl Frauen- wie auch Kinderrechte.

mehr dazu

Herlinde Keuschnigg, GF aktion leben tirol

Wider die grenzenlose Hybris des Machbaren

[ 24.03.2015 ] Wie die Entwicklungen der Fortpflanzungsmedizin einen "Achtundsechziger" zum Konservativen werden lassen: ein flammendes Plädoyer des Psychotherapeuten Univ.Prof. Dr. Josef Christian Aigner, erschienen in der FURCHE am 19.3.2015

Zum Artikel

Univ.Prof. Dr. Josef Christian Aigner

Fortpflanzungsmedizingesetz: Armutszeugnis für unsere Gesellschaft

[ 21.03.2015 ] Danke an alle, die www.kinderbekommen.at unterstützt haben.

Der Gesetzesentwurf zum Fortpflanzungsmedizingesetz ist trotz zahlreichen Widersprüchen am 21.01.2015 im Nationalrat mit 113 zu 48 Stimmen angenommen worden.

mehr dazu

Die Zukunft des Kinder Bekommens - aktion leben tirol

Fortpflanzungsmedizingesetz - der Gesetzesentwurf geht viel zu weit

[ 21.10.2014 ] Unter dem Titel „Fortpflanzungsmedizinrechts-Änderungsgesetz 2015“ haben das Justiz- und Gesundheitsministerium einen gemeinsamen Gesetzentwurf erstellt, der vorgibt, der Rechtsprechung des Verfassungsgerichtshofs (Erkenntnis vom 10.12.2013, G16/2013, G44/2013) Rechnung zu tragen und gleichzeitig eine angeblich zu erwartende Verurteilung durch den Europäischen Menschenrechtsgerichtshof in Straßburg vermeiden will. In Wirklichkeit wird ein äußerst „liberales“ soll heißen den Wünschen einer möglichst unbeschränkten Tätigkeit der Genetiker und Fortpflanzungsmediziner Rechnung tragendes Recht geschaffen, hinter dem natürlich massive wirtschaftliche Interessen und gesellschaftspolitische Umwertungen stehen.

mehr dazu


Recht auf Abtreibung?

[ 22.08.2014 ] Innsbruck, 14. August 2014 - Presseaussendung an die Tiroler Tageszeitung

Es gibt kein Recht auf Abtreibung, sondern die Straflosigkeit des Abbruchs unter bestimmten Voraussetzungen.
„Es kann nicht Aufgabe eines Staates sein, dafür zu sorgen, dass ungeborene Kinder in öffentlichen Krankenhäusern auf Kosten des Steuerzahlers abgetrieben werden“ ist der Obmann von Aktion Leben Tirol, Dr. Johann Hager überzeugt.

mehr dazu

aktion leben tirol

Nationalratswahl 2013

[ 29.09.2013 ] Anlässlich der Nationalratswahl am 29. September 2013 stellte aktion leben österreich den im Nationalrat vertretenen Parteien zwei Fragen zu wesentlichen Anliegen von aktion leben.

mehr dazu

Foto: Bruno Moriggl

Gesunde Kinderseelen - Lebensgeschichtliche Bedeutung von Schwangerschaft und Geburt

[ 31.05.2012 ] Vortrag von Dr. med. Ludwig Janus, Heidelberg

mehr dazu

Dr. Ludwig Janus - aktion leben tirol

Väter sind wichtig - die unterschätzte Rolle der Männer in Familie und Kindererziehung

[ 01.06.2011 ] Vortrag von Univ.-Prof. Dr. Josef Christian Aigner

mehr dazu

Univ.-Prof. Dr. Josef Christian Aigner - Vortrag Väter sind wichtig - aktion leben tirol

Mein kleines Kind

[ 31.05.2011 ] Berührender Dokumentarfilm und Diskussion mit der Filmemacherin und Hebamme Katja Baumgarten

mehr dazu

Katja Baumgarten - Tommy Mullur - Mein kleines Kind - aktion leben tirol

  • 1

Vereinszeitung

[ 22.03.2017 ]

Unsere neue Vereinszeitung ist online. Erfahren Sie Wissenswertes über unser Beratungs- und Bildungsangebot, die neue Handhabung der Spendenabsetzbarkeit, die Züchtung von Eizellen und den Tag des Lebens.

zur Vereinszeitung

aktion leben tirol

Genetische Veränderungen des Erbgutes von Embryonen sind höchst bedenklich

[ 10.02.2016 ]

Die Entscheidung der britischen Behörde für menschliche Befruchtung und Fortpflanzung (HFEA), einem Forscherteam des Francis-Crick-Instituts in London die genetische Veränderung des Erbgutes von Embryonen zu erlauben, hat europaweit heftige Diskussionen und ethische Bedenken ausgelöst.

Die Diözese Innsbruck bat den Moraltheologen und Ethiker Martin M. Lintner, PTH Brixen, um eine Beurteilung aus seiner Sicht. Nachstehend seine theologisch-ethische Erklärung und Stellungnahme.

mehr dazu


aktion leben kritisiert "egg freezing" ohne medizinische Notwendigkeit

[ 20.09.2014 ] Große Firmen bezahlen Frauen in den USA das Einfrieren von Eizellen. Weibliche Mitarbeiterinnen sollen erst lange für den Betrieb da sein und danach Kinder bekommen. Auch in Österreich wird für das Einfrieren von Eizellen ohne medizinische Notwendigkeit geworben. „Jungen Frauen wird vorgegaukelt, sie können unabhängig von ihrem Alter jederzeit gebären. Wer diese Erwartungen weckt, betrügt Frauen um ihre Chance auf Mutterschaft“, stellt die Generalsekretärin der aktion leben österreich - Mag. Martina Kronthaler - klar.

mehr dazu


Auf Fehlersuche?

[ 19.09.2014 ] Stellungnahme anlässlich der Veranstaltung am 1. Oktober 2014 von RollOnAustria zur embryopathischen Indikation

mehr dazu

Auf Fehlersuche - RollOnAustria

Recht der Frau auf Abtreibung oder Recht des Kindes auf Leben?

[ 08.03.2014 ] Immer wieder wird gefordert, Frauen ihr "Recht" auf Abtreibung zu erleichtern.
Dazu einige Gedanken - im Sinne der Frauen und ihrer ungeborenen Kinder:

mehr dazu


Sterben entzweit

[ 30.01.2014 ] Der von der Österreichischen Volkspartei eingebrachte Vorschlag, das Verbot aktiver Sterbehilfe auch in der Verfassung zu verankern, hat eine Debatte um Selbstbestimmung am Lebensende ausgelöst.

mehr dazu

aktion leben tirol

Kinderfreundlichkeit - Familienförderung - Lebensfreude

[ 24.12.2013 ] Gedanken von Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Mazal

mehr dazu

Univ.Prof. Dr. Wolfgang Mazal für aktion leben tirol

Mut zum Kind

[ 15.08.2013 ] Gedanken zur Problematik des Schwangerschaftsabbruches als Reaktion auf den Artikel der Tiroler Tageszeitung "Eigene Ambulanz für Abtreibungen in Tirol denkbar"

mehr dazu

aktion leben tirol

Verbot der Eizellspende bleibt

[ 01.11.2011 ] aktion leben erleichtert über Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte

mehr dazu


Das "Wunder Mensch" - der ereignisreiche Weg ins Leben

[ 28.02.2011 ] Menschliches Leben vor der Geburt ist voll von Überraschungen. In jeder Entwicklungsstufe folgt es einem genauen, im Kern der Zellen festgelegten Bauplan, an dessen Ende der „fertige" Mensch steht. Wagen wir einen Blick auf den Beginn unser aller Leben: Es gilt, Interessantes, Staunenswertes und Unerwartetes zu entdecken

mehr dazu

Embryo - Dr. Rainer Jonas

  • 1

Ausstellung LebenErleben - ein Besuch lohnt sich!

[ 17.01.2017 ]

"LebenErleben" - unsere interaktive Ausstellung über Schwangerschaft und Geburt für SchülerInnen von 8 - 19 Jahren

Melden Sie sich an!

Für schnell Entschlossene:
23.1.2017 bis 2.2.2017
Diözesanhaus, Innsbruck, Riedgasse 9

6.2.2017 - 10.2.2017
Pfarrstadel Breitenwang, Planseestr. 49

20.2.2017 - 24.2.2017
HAK Lienz


mehr dazu

Ganz schön schwer, so ein (symbolisch umgebundener) Babybauch! Ausstellung LebenErleben - Schwangerschaft - aktion leben tirol

Oma und Opa sind meine liebsten Babysitter

[ 01.01.2017 ]

Seit 1. Jänner 2017 ist ein 35-Stunden-Kurs für die steuerliche Absetzbarkeit von Kinderbetreuungskosten erforderlich.

mehr dazu

Oma und Opa sind meine liebsten Babysitter, Kath. Bildungswerk Tirol, aktion leben tirol

Heilung von Bindungsstörungen - Körper-/ Traumatherapie mit Babys

[ 01.08.2016 ]

Workshop mit Rien Verdult, Entwicklungspsychologe und Psychotherapeut

24. September 2016

9:30-12:30 und 14:00-17:00 Uhr

Haus der Begegnung, Innsbruck

zum Folder

Blume - aktion leben tirol

Für eine Kultur der Herzlichkeit

[ 12.05.2016 ]

Anlässlich des "Tages der Herzlichkeit" laden wir zu unserer interaktiven Ausstellung "LebenErleben" ein:

Freitag, 3. Juni 2016
14.00 bis 18.00 Uhr
Diözesanhaus, Riedgasse 9, 6020 Innsbruck

Führungen 14.00 und 16.00 Uhr

mehr dazu

Offene Herzen - Bischof-Stecher-Gedächtnisverein - aktion leben tirol

Ausstellung LebenErleben - ein Besuch lohnt sich!

[ 07.04.2016 ]

"LebenErleben" - unsere interaktive Ausstellung über Schwangerschaft und Geburt für SchülerInnen von 8 - 19 Jahren

Melden Sie sich an!

Für schnell Entschlossene:
1. - 5. Februar 2016
15. - 19. Februar 2016

oder im Rahmen der "Woche für das Leben":
23. - 25. Mai 2016
30. Mai - 3. Juni 2016

Am 3. Juni 2016, ist die Ausstellung von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr öffentlich zugänglich - incl. Führung durch eine unserer Mitarbeiterinnen um 14.00 und 16.00 Uhr.

Diözesanhaus, Riedgasse 9, 6020 Innsbruck

mehr dazu

Ganz schön schwer, so ein (symbolisch umgebundener) Babybauch! Ausstellung LebenErleben - Schwangerschaft - aktion leben tirol

"Pille, Kondom & Co" - kostenlose Onlineversion unseres Folders über Empfängnisverhütung

[ 22.03.2016 ]

mehr dazu

Pille, Kondom und Co - Empfängnisverhütung - aktion leben tirol

Nutzen Sie unser Bildungsangebot

[ 10.02.2016 ]

Das Bewusstsein für den Wert jedes menschlichen Lebens zu fördern und sich mit den Vorteilen und Gefahren moderner Biomedizin auseinander zu setzen ist heute wichtiger denn je. Besonders junge Menschen - die Erwachsenen von morgen - sind zu kritischem Mitdenken aufgefordert.

Neu ab Herbst 2015:
Kinderwunsch - Wunschkinder
Methoden der Reproduktionsmedizin

ab 16 Jahren

mehr dazu

Beginn menschlichen Lebens - Mag. Schatzer - aktion leben tirol

Kirche zeigt die Buntheit des Lebens - Ausstellung LebenErleben

[ 20.09.2014 ] 50 Jahre Diözese Innsbruck waren Anlass für ein buntes Fest am 20. September in der Innsbrucker Innenstadt.
Mit dabei: aktion leben mit seiner Ausstellung LebenErleben

mehr dazu

Ausstellung LebenErleben von aktion leben tirol - 50-Jahre Jubiläum der Diözese Innsbruck

Vom Wunder des Werdens und Wachsens - Die vorgeburtliche Entwicklung des Kindes

[ 20.09.2014 ] Unser ansprechender Schwangerschaftskalender ist bestens geeignet für SchülerInnen oder als kleines Geschenk für werdende Eltern

mehr dazu

Vom Wunder des Werdens und Wachsens - Die vorgeburtliche Entwicklung des Kindes - Schwangerschaftskalender - aktion leben tirol

Zum Glück gibt´s Oma und Opa!

[ 21.03.2014 ] Die durchgängige Teilnahme an einer fit for family Reihe wird als Nachweis für die steuerliche Absetzbarkeit der Kinderbetreuungskosten anerkannt.

mehr dazu

Oma-Opa-Kurs - fit for family - Katholisches Bildungswerk - aktion leben tirol

  • 1

Unsere Öffnungszeiten in den Sommermonaten 2017

[ 03.07.2017 ]

Unser Büro und unsere Beratungsstelle sind im Sommer nur eingeschränkt geöffnet.

mehr dazu

Mohnblumen - aktion leben tirol

Spendenabsetzbarkeit NEU -
Kurzvideo zur Erklärung

[ 10.06.2017 ]

Seit 1. Jänner 2017 ist aktion leben tirol für die Meldung Ihrer Spenden an das Finanzamt zuständig.

mehr dazu

Spendenabsetzbarkeit - aktion leben tirol

Achtung! Falsche Aufforderungen zur Bezahlung von Rechnungen

[ 01.02.2017 ]

Zur Zeit sind Fake-News im Namen von aktion leben im Umlauf, die nichts mit unserem Verein zu tun haben. Sie werden darin aufgefordert, eine Rechnung zu bezahlen. 

Bitte löschen Sie diese Mails sofort und öffnen Sie unter keinen Umständen den Link. Sie würden damit Schad-Software herunterladen, die unter Umständen Ihre Daten zerstören kann.

 


Spendenabsetzbarkeit NEU

[ 01.01.2017 ]

Seit 1. Jänner 2017 ist die Spendenabsetzbarkeit neu geregelt.

Alle wichtigen Informationen dazu finden Sie hier.

mehr dazu

Spendenabsetzbarkeit - aktion leben tirol

Dank an Bischof Manfred Scheuer

[ 14.12.2015 ]

Aktion Leben Tirol hat Bischof Manfred Scheuer viel zu verdanken.

Seine wohlmeinende und wertschätzende Einstellung ließ den Verein nicht nur in Ruhe arbeiten, sondern bot eine Grundlage für eine erfolgreiche Arbeit: das beginnt mit der Überlassung von Büroräumlichkeiten in der Riedgasse und reicht bis zu Stellungnahmen zum Thema Abtreibung wie der Unterstützung von Bürgerinitiativen von Aktion Leben. 

mehr dazu


aktion leben österreich ehrt Dr. Johann Hager

[ 01.12.2015 ]

Dr. Gertraude Steindl bei der Ehrung von Dr. Johann Hager, Obmann von aktion leben tirol für seine mehr als 20-jährige ehrenamtliche Tätigkeit

 

mehr dazu

Dr. Gertraude Steindl bei der Überreichung der Ehrenurkunde an Dr. Johann Hager - aktion leben österreich - aktion leben tirol

40 Jahre Jubiläum „Leben leben lassen“

[ 05.11.2015 ]

mit dem kurzweiligen Vortrag "Lebensfreundliche Arbeitswelt – Verantwortung von Unternehmen für Familien" von Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Mazal im MCI Innsbruck, moderiert von FH-Prof. Dr. Siegfried Walch und dem anschließenden Festakt im Diözesanhaus

mehr dazu

Gäste und Veranstalter beim 40-Jahre-Jubiläum von aktion leben tirol

Benefizkonzert "A celebration of new life"

[ 02.10.2015 ] Ein stimmungsvoller Abend zum freudigen Ereignis der Geburt mit Alice Okoh (Gesang), René Schützenhofer (Klavier) und Doris Warth (Gesang)

mehr dazu

iStock-mschalke_000005878427 - aktion leben tirol

Spendenabsetzbar­keit für aktion leben tirol

[ 22.10.2014 ] Unser Verein “aktion leben tirol” ist in der Liste der spendenbegünstigten Vereine Österreichs (SO 2487). Ihre Spende für Frauen und Familien in schwierigen Situationen ist steuerlich absetzbar. Aber was bedeutet das konkret?

mehr dazu

Vorstand aktion leben tirol

Weihnachtsspende, die hilft

[ 10.10.2014 ] Die diesjährige Weihnachtsspende der Druckerei Pircher geht an aktion leben tirol.

mehr dazu

Druckerei Pircher, Ötztal-Bahnhof

Initiative Offene Herzen -
Mit Sachspenden Hoffnung schenken

[ 23.06.2017 ]

Herzlichen Dank an alle, die diese Aktion unterstützt haben. Mit Ihrer Hilfe ist es uns möglich, schwangere Frauen und junge Familien in schwierigen finanziellen Situationen zu unterstützen.

mehr dazu


Großzügige Spende nach Benefizkonzert des Orchesters der Musikfreunde Innsbruck

[ 09.10.2014 ] Der Andrang war groß, die Musik ein Genuss und die Spendenfreudigkeit enorm.

mehr dazu

Spende für aktion leben tirol nach Benefizkonzert des Orchesters der Musikfreunde Innsbruck

Konfliktberatung für Schwangere

[ 08.08.2014 ] Unsere Beratungen finden im ISD Wohnheim Innere Stadt, Innrain 39, Innsbruck, statt.

mehr dazu

Beratung - aktion leben tirol

Ein Kind um jeden Preis? Angelika Walser

[ 10.07.2014 ] Unerfüllter Kinderwunsch und künstliche Befruchtung.
Eine Orientierung

mehr dazu

mehr dazu

Walser - Ein Kind um jeden Preis - Unerfüllter Kinderwunsch und künstliche Befruchtung

Herbergsuche

[ 02.12.2013 ]

Schwangere Frauen und Alleinerzieherinnen finden oft keine Wohnung: Eine Herausforderung für die Politik und Anlass für eine zwischenmenschliche „Klimaerwärmung“.

mehr dazu

Hl. Familie - aktion leben tirol

  • 1

Volltextsuche

Schwanger?
Wir sind für Sie da!

Beratung nach Vereinbarung
Telefon: +43 512 2230-4090
E-Mail: info@aktionleben-tirol.org

mehr dazu

Schwanger? Wir sind gerne für Sie da! aktion leben tirol

Adresse

aktion leben tirol
Riedgasse 9
A-6020 Innsbruck
Tirol - Österreich
Telefon: +43 512 2230-4090

email

Öffnungszeiten

Mo, Di, Mi, Fr: 8 - 12 Uhr
Do: 8 - 12 und 14 - 17 Uhr
und nach Vereinbarung

Newsarchiv

geordnet nach Themen

mehr dazu

Spendenkonto

IBAN:
AT52 3600 0000 0060 4991
BIC: RZTIAT22

Spendenabsetzbarkeit aktion leben tirol

Die Anpassung der Schriftgröße ist mit "Strg" oder "cmd" und
+/- Taste möglich.